Ausgesperrt …

Mein Mensch hat mir versprochen, dass wir im neuen Jahr öfters mal hier wieder was schreiben. Na dann …

Ich geh ja immer mit runter zum Müll, ich muss schliesslich kontrollieren ob bei uns im Garten noch alles in Ordnung ist. Ausserdem müssen die Blumentöpfe von meinem Freund Maik markiert werden. Am Samstag allerdings hätte ich leiber auf meiner Couch bleiben sollen …

Es war schon dunkel als mein Mensch mit der Mülltüte in der Hand zur Wohnungstüre ging. Ich natürlich, aufmerksam wie ich bin, gleich mit. Unten im Garten war alles in Ordnung, Maiks Blumenkübel waren auch noch da, also konnte ich beruhigt wieder hoch gehen. Blos diesmal kam ich nicht rein! Er hatte mich ausgesperrt! Ich stand vor verschlossener Wohnungstür! Ich konnte kratzen und wimmern wie ich wollte, ich kam nicht rein!

Zum Glück kam unser neuer Nachbar, der hat mich dann bisschen getröstet … Irgendwann wurde ich dann aber auch rein gelassen.

Er hat mir dann erzählt, dass er garnicht gemerkt hat das ich nicht mit rein bin, erst als ich nicht an den Plätzen war wo ich sonst so liege, hat er es mit der Angst zu tun bekommen. Dann hat er auch gehört, dass ich an der Wohnungstüre gekratzt und gewimmert habe!

Ach war die Freude groß als ich wieder rein durfte. Ich bin natürlich garnicht böse, hab ja auch gleich leckere Leberwurst bekommen!

Dieser Beitrag wurde unter Tagesablauf veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>